B2B-Vertrieb: Preise erhöhen

Wenn die geplante Preiserhöhung verpufft

Sie wollen oder müssen Ihre Preise erhöhen, wissen aber nicht genau, wie sie das meiste herausholen? Sie kündigen 5% Preiserhöhung an, am Ende werden es nicht einmal 3%.
Was läuft falsch?

Preise erhöhen in B2B optimal vorbereiten mit Heiko van Eckert

Preise erhöhen – wenn nicht jetzt, wann dann?

Unaufhaltsam steigen die Preise für Rohmaterial, Logistikkosten, Personal, Energie, und und und. Zeit, die Mehrkosten an Ihre Kunden weiterzugeben. Wenn nicht jetzt, wann dann? Das Umfeld ist aktuell so gut, wie nie für Preiserhöhungen. Wieviel Prozente es am Ende werden, liegt ganz bei Ihnen. Richtig umgesetzt kann der Kunde kaum widerstehen. Eigentlich …

Kommt Ihnen das bekannt vor?

Sie wollen die Preise erhöhen, aber Ihre Kunden halten dagegen.

Sie wollen die Preise erhöhen, wissen aber nicht genau, wie sie das am besten umsetzen.

Geplant waren 5% Preiserhöhung. Am Ende sind sie froh, wenn nach den Verhandlungen noch 2% übrigbleiben.

Ihre Vertriebsmitarbeiter setzen ungern Preiserhöhungen durch, denn das macht nur Arbeit und kostet im schlimmsten Fall auch noch Umsatz.

Preiserhöhungen laufen so nebenbei und werden nicht flächendeckend umgesetzt

Ihre Key Accounts sind mit der Preiserhöhung nicht einverstanden. Und jetzt? Preise stabil lassen?

Wir lösen das. Zielgerichtet.

Drei Schlüsselfaktoren führen zur erfolgreichen Preiserhöhung:

raute-1
Der Prozess: Strategie ist alles!

– Mit welchen Kunden starten wir?
– Erhöhen wir für alle Kundensegmente gleich viel?
– Wer kommuniziert die Preiserhöhung?
– Wer verhandelt nach?
– Was ist unser Plan B, wenn der Kunde nicht zustimmt?

raute-2
Die Vorbereitung: Die Story muss stimmen!

Das Drehbuch für die Plausibilisierung Ihrer Preiserhöhung muss hieb- und stichfest und von allen Playern verstanden sein.

raute-3
Das Mindset: Leute mitnehmen und coachen!

Entscheidend ist, dass Ihre Mitarbeiter voll hinter der Preiserhöhung stehen. Preiserhöhungen zu kommunizieren muss geübt sein und braucht besondere Verhandler-Skills.

Der Zielsatz dieses
einzigartigen Vertriebstrainings:

Richtig umgesetzt lassen Preiserhöhungen
die Margen überproportional steigen
und wirken kundenbindend.

Starten Sie jetzt.
Mit diesen Möglichkeiten zur Preiserhöhung:

Um den bestmöglichen Weg für Ihre Preiserhöhung zu entwickeln,
melden Sie sich gerne bei mir.
Gemeinsam erarbeiten wir Ihr optimales Drehbuch.

Mehrere Optionen sind denkbar, je nachdem in welcher Phase Sie stehen. Hier drei Beispiele:

Sie stehen bei Schritt 1: „Der Prozess: Strategie ist alles!“

2 Stunden Videocoaching mit dem Vertriebsleiter,
um Ihren Prozess feinzutunen.

Sie arbeiten an Schritt 3: am Mindset der Mitarbeiter

Ein Vorgespräch mit dem Vertriebsleiter,
danach 2 Stunden Sales-Workshop mit den Mitarbeitern.

Sie stehen bei Faktor 1: „Der Prozess: Strategie ist alles!“

2 Stunden Videocoaching mit dem Vertriebsleiter,
um Ihren Prozess feinzutunen.

Sie arbeiten an Schritt 3: am Mindset der Mitarbeiter

Ein Vorgespräch mit dem Vertriebsleiter,
danach 2 Stunden Sales-Workshop mit den Mitarbeitern.

Oder alles in einem: „Der Weg zur nachhaltigen Preiserhöhung“

In einem Workshop bereiten wir gemeinsam das Projekt „Preiserhöhung“ vor:

→ mit der Definition Ihres Prozesses, 
→ der Entwicklung Ihres Plans und Ihres Plans B,
→ der plausiblen Story zur Preiserhöhung

Anschließend trainieren wir Ihre Mitarbeiter
mit dem Ziel des vollen Buy-In Ihrer Vertriebler.

Den effektiven Weg für Ihre Preiserhöhung
besprechen wir am besten persönlich.

Rufen Sie mich unter +49 (89) 244 1423-20 an oder vereinbaren Sie gleich hier einen Zoom-Termin mit mir:

„Nichts mehr verpassen. Tragen Sie sich für meinen kostenlosen Newsletter ein und erhalten Sie 6*p.a. exklusive Verhandlungstipps und Wissenswertes zu aktuellen Vertriebstrends, kurz und knackig.“